Die 7 Gefahren Von Penispumpen, Die Du Kennen Musst

Gefahren von Penispumpen

In der Produktwelt für Penisse ist man im Grunde auf zwei bestimmte Arten von Produkten beschränkt – Penis-Traktionsgeräte und Penispumpen. Es gibt verschiedene Versionen beider Produkttypen von verschiedenen Herstellern, wobei beide Produkttypen bei inkorrekter Anwendung Gefahren bergen.

Hinsichtlich der Penispumpen hat nicht nur die große Vielfalt und Qualität der Produkte einen Einfluss darauf, wie sicher diese Art von Geräten sind, da eine Penispumpe ein Druckvakuum verwendet, um den Blutfluss in den Penis zu erhöhen, sondern dies an sich eröffnet eine ganz neue Möglichkeit der damit verbundenen Gefahren und Risiken bei der Verwendung einer Penispumpe.

Unten findest du meine Liste mit den Top 7 Gefahren und Risiken bei der Verwendung von Penispumpen – Gefahren, die du beachten und vermeiden kannst, um sicherzustellen, dass du dich bei der Verwendung eines solchen Geräts nicht verletzt.

Abgesehen von den Gefahren, die mit der Verwendung einer Penispumpe verbunden sind, habe ich auch diesen Leitfaden für Penispumpen erstellt, der alles enthält, was du über Penispumpen wissen musst (einschließlich der Frage, ob sie funktionieren oder nicht), während meine Liste der besten Penispumpen ein absolutes Muss ist, wenn du vorhast, eine Vakuumpumpe zu kaufen!

Kosten & Qualität einer Penispumpe

Für jeden gewieften Verbraucher ist der Preis immer ein Faktor beim Kauf jeder Art von Produkt. Dasselbe gilt für Penispumpen; man möchte nicht das teuerste Produkt auf dem Markt kaufen, wenn man die gleiche Qualität und die gleichen Ergebnisse mit etwas Billigerem erzielen kann.

Leider besteht das Risiko, dass du Probleme bekommst, wenn du bei den Kosten für deine Penispumpe sparst, besonders wenn du deine Penispumpe auf lange Sicht ernsthaft einsetzen willst.

Eine Penispumpe kannst du ganz einfach für 20 $ – 30 $ über einen Sexspielzeugladen oder online über größere Einzelhändler wie eBay und Amazon erwerben. Wenn du jedoch mehr als das bezahlst, kannst du Produkt höherer Qualität erwarten – wenn du jedoch nach der billigsten Pumpe suchst, verfängst du dich schon in einer der ersten Gefahren von Penispupen.

Nämlich dadurch, dass nicht in ein qualitativ hochwertiges, langlebiges Produkt investiert wird (angesichts der Tatsache, dass wir über die Erzeugung eines Druckvakuums in einem Zylinder sprechen), kann diese mangelnde Qualität, wenn die Komponenten einer Penispumpe über längere Zeit und bei längerem Gebrauch nicht durchhalten, möglicherweise dazu führen, dass die billigeren, qualitativ minderwertigeren Penispumpen bei auch nur kurzem Gebrauch zerbrechen.

Selbstverständlich muss man kein Genie sein, um zu erkennen, dass, wenn du deinen Penis in eine Penispumpe gesteckt hast, Risiken damit verbunden sind, wenn der Plastikzylinder bei der Benutzung zu knacken beginnt oder sogar bricht.

Kosten und Qualität von Penispumpen

Wenn du dein Budget erhöhst und dich für eine etwas teurere Penispumpe entscheidest, insbesondere für solche, die Wasser statt Luft verwenden (worauf wir gleich zu sprechen kommen werden), kannst du erwarten, dass die Qualität des Penispumpenzylinders von viel höherer Qualität sein wird, um sicherzustellen, dass dein Gerät buchstäblich nicht unter dem Druck zerbricht.

Unserer Erfahrung nach ziehen Penispumpen, die einen höheren Preispunkt haben, in der Regel Herstellerzertifikate und -standards an und profitieren davon. In einigen Fällen werden sie sogar als Produkte medizinischer Qualität eingestuft, da sie geeigneten Tests und Überprüfungen unterzogen wurden, um ihr Sicherheitsniveau zu ermitteln. Wenn du ernsthaft daran interessiert bist, eine Penispumpe langfristig einzusetzen, dann musst du diese Klassifizierung von Penispumpen im Auge behalten, da sie ein Maß an Sicherheit und Qualität bieten, mit dem die billigen, neuartigen Pumpen einfach nicht mithalten können.

Abschließend noch ein Hinweis zum Preis: Bei den billigeren Produkten handelt es sich in der Regel um eine einzelne, versiegelte Einheit, die nicht zerlegt oder demontiert werden kann, wobei zu bedenken ist, dass diese Art von Produkten möglicherweise schwieriger zu reinigen ist und daher ein höheres Risiko birgt, Keime und Bakterien zu anzusammeln.

Denke also nicht nur darüber nach, wie der Preis eines Produkts die Art und Weise, wie du das Gerät benutzt, und die damit verbundene Haltbarkeit und Wirksamkeit beeinflussen kann, sondern auch darüber, wie er sich auf die Wartung und Reinigung des Geräts nach dem Gebrauch auswirkt.

Luftpenispumpen vs. Hydropumpen

In der Welt der Penispumpen gibt es zwei verschiedene Typen. Die meisten Penispumpen und die Pumpentypen mit einem viel niedrigeren Preispunkt sind Vakuumpumpen, die ausschließlich auf Luftdruck basieren.

Dabei handelt es sich in der Regel um billige, qualitativ minderwertige Produkte (obwohl es einige qualitativ hochwertigere, batteriebetriebene Modelle gibt), die eher eine Neuheit darstellen als eine ernstzunehmende Pumpe zur Penisvergrößerung. Sie werden im Allgemeinen zu sehr niedrigen Kosten in Massenproduktion hergestellt und bestehen aus einer Vielzahl verschiedener Kunststoffmaterialien, die sich in Qualität und Haltbarkeit unterscheiden. Der Hauptpumpenzylinder wird dann an eine Handpumpe angeschlossen, die es ermöglicht, im Zylinder Druck zu erzeugen.

Am anderen Ende des Spektrums gibt es so genannte Hydro-Penispumpen, die prinzipiell mit Wasser und nicht mit Luft arbeiten. Das Konzept hinter einer Hydropumpe besteht darin, dass Wasser dichter als Luft ist und daher im Vergleich zu Vakuumpumpen, die nur mit Luft arbeiten, eine bessere Unterstützung und einen höheren Komfort bieten kann.

Luft-Penispumpen vs. Hydro-Penispumpen

Im Zusammenhang mit den Gefahren und Risiken bei Penispumpen,obwohl sowohl Luft- als auch Wasserpumpen Ergebnisse erzielen, ist eine Hydropumpe immer sicherer als eine reine Luftpumpe, einfach aufgrund der Qualität des Produkts und der Tatsache, dass Wasser eine viel unterstützendere und komfortablere Umgebung für deinen Penis im Inneren des Zylinders bietet, um die potentiellen Gefahren zu reduzieren.

Durch die Verwendung von Wasser anstelle von Luft wird der Penis nicht nur besser im Zylinder gehalten, sondern der auf den Penis ausgeübte Druck ist auch wesentlich gleichmäßiger. Dies in Kombination mit dem Komfort, den Wasser im Vakuum bietet, bedeutet, dass dein Penis im Vergleich zu einer reinen Luftpumpe viel weniger anfällig für Blutergüsse und andere Verletzungen ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass bei der Verwendung einer wasserbasierten Hydro-Penispumpe das Wasser, das du verwendest, warm sein wird – als Ergebnis wird dieses warme Wasser auch dazu beitragen, den Blutfluss zum Penis und deinen Kreislauf zu verbessern, was zu besseren Gesamtergebnissen bei der Verwendung des Gerätes führt.

Wenn du daran interessiert bist, noch mehr über die technischen Aspekte von Luftpumpen im Vergleich zu Wasserpumpen zu erfahren, ist der folgende detaillierte Artikel über die Physik des Wasserpumpens eine wunderbare Informationsquelle über Theorie, warum das Wasserpumpen der empfohlene Ansatz ist, wenn es um Penispumpengeräte geht.

Penispumpen & Penisgesundheit

Einige von uns genießen das Privileg, fit und gesund zu sein, aber andere haben nicht ganz so viel Glück gehabt. Im Zusammenhang mit gesundheitlichen Fragen und wie diese beeinflussen können, ob du eine Penispumpe verwenden solltest oder nicht, müssen wir drei spezifische Faktoren berücksichtigen.

Zunächst einmal Erkrankungen – wenn bei dir eine Blutkrankheit vorliegt oder bei dir Sichelzellenanämie diagnostiziert wurde, können diese Arten von Erkrankungen das Risiko von Blutungen und Blutgerinnseln erhöhen.

Medizinische Gründe gegen die Verwendung einer Penispumpe

Wenn du unter einer dieser beiden Konditionen leidest, solltest du unbedingt den Rat deines Arztes einholen, bevor du versuchst, eine Penispumpe zu verwenden. Realistisch betrachtet solltest und wirst du wahrscheinlich nicht in der Lage sein, eine Penispumpe zu benutzen, allein wegen der Gefahren, die mit deinem Gesundheitszustand verbunden sind.

Zweitens Medikamente – wenn du blutverdünnende Medikamente einnimmst, hast du ein erhöhtes Risiko für Blutungen. Obwohl die Verwendung einer Penispumpe bei richtiger Anwendung nie zu gesundheitlichen Schäden führen sollte, denke daran, dass die Verwendung einer Vakuumpumpe im Wesentlichen dazu führt, dass Blut durch den Penis gepresst wird, und dass dies aufgrund der Einnahme von Blutverdünnern zu unvorhergesehenen Problemen führen kann.

Blutverdünner wie Dabigatran (Pradaxa), Heparin, Warfarin (Coumadin) und Apixaban (Eliquis) sind nur einige Beispiele für Medikamente, die man bei der Verwendung einer Penispumpe wahrscheinlich nicht einnehmen möchte. Auch hier ist der Ratschlag ziemlich klar – frage deine Ärztin, bevor du eine Penispumpe verwendest, wenn du solche Medikamente einnimmst.

Drittens und letztens, sind Operationen am Penis zu beachten – es gibt zahlreiche Gründe für eine Penisoperation, von der Vergrößerung deines Penis, der Behebung von Erektionsstörungen bis hin zu einer kosmetischen Veränderung. Wenn du außer einer Beschneidung eine anderePenisoperation, eine Operation an den Hoden oder generell in diesem Bereich hattest, wird dringend empfohlen, dass du, wie bei den vorher gennanten gesundheitlichen Aspekten, zuerst einen Arzt aufsuchst.

Penispumpen und Penisgesundheit

Wenn einer der oben genannten Punkte auf dich zutrifft oder du dir einfach nicht sicher bist, ob es sicher ist, eine Penispumpe zu verwenden, solltest du immer einen Arzt oder Spezialisten aufsuchen, um besser zu verstehen, ob deine gesundheitlichen Bedenken durch die Verwendung einer Penispumpe möglicherweise verschlimmert werden könnten.

Druck der Penispumpe

Wie jedes andere Produkt, das du für deinen Penis verwendest, musst du vorsichtig sein und es in Maßen verwenden – dies gilt nicht nur für die Zeit, für die du das Gerät tatsächlich verwendest, sondern auch für den Druck, den du während des Pumpens erreichst.

Eine Penispumpe sollte mit Vorsicht verwendet und eingesetzt werden und unabhängig von der Art der Penispumpe (egal, ob sie Luft oder Wasser zur Erzeugung eines Vakuums verwendet) kann die Verwendung von zu viel Druck letztlich zu schweren Verletzungen führen.

Es gibt das Märchen, dass, wenn man sich selbst pusht und versucht, den Druck im Zylinder so weit wie möglich zu erhöhen, dies letztendlich zu besseren und schnelleren Ergebnissen führt. Falsch!

Druck der Penispumpe

Viele Benutzer von Penispumpen, insbesondere diejenigen, die ein solches Gerät noch nie zuvor benutzt haben, sind oft so begierig auf Ergebnisse, dass sie alle Vorsicht in den Wind schlagen und in der Anfangsphase der Benutzung des Gerätes zu stark pumpen.

Wie viele andere Methoden der der Penisvergrößerung erzielt man seine Ergebnisse durch eine langfristige, konsistente Anwendung. Mögliche Beschwerden können durch übermäßiges Pumpen oder einen zu hohen Druck bei der Anwendung des Geräts entstehen. Blutergüsse und das Erscheinen roter Flecken am Penis sind zwei eindeutige Anzeichen dafür, dass zu viel Druck ausgeübt wird.

Wenn du irgendwelche Beschwerden beim Pumpen hast, blaue Flecken oder rote Flecken auf dem Penis bekommst, musst du definitiv das Gerät weglegen und dir Ruhetage gönnen, bis du dich wieder richtig erholt hast.

Einfach weiterzumachen und den Schmerz und das Unwohlsein durchzustehen, ist keine Lösung, da dies langfristig zu Taubheitsgefühlen, Gewebeschäden, Ejakulationsproblemen und anderen negativen Symptomen führen kann.

Druckfreigabe der Penispumpe

Andererseits, wenn du zu schnell den Druck von deiner Penispumpe ablässt, kann sich das auch sehr negativ auf dein Glied auswirken.

Wenn du ständig bemerkst, dass dein Penis nach dem Benutzen deiner Penispumpe blaue Flecken bekommt, solltest du die Geschwindigkeit beachten, mit der du den Druck aus dem Ablassventil ablassen kannst.

Stelle dir deinen Penis wie einen Tiefseetaucher vor – wenn du sehr tief tauchst, wird der Druck umso stärker, je tiefer du schwimmst. Wenn man zu schnell aus dem tiefen Wasser aufsteigt, kann man an der Dekompressionskrankheit (auch bekannt als „Taucherkrankheit“) erkranken. Im gleichen Zusammenhang kann und wird das zu schnelle Ablassen des Drucks von einer Penispumpe, auch wenn es nicht tödlich ist, aufgrund der plötzlichen und extremen Druckveränderung zu Blutergüssen bis hin zu dauerhaften Schäden an deinem Penis führen. Etwas, was man natürlich vermeiden will!

Druckablassventil von Penispumpen

Berücksichtige bei der Suche und Auswahl einer geeigneten Penispumpe für deine Bedürfnisse immer, welche Art von Ablassventilmechanismus das Produkt hat, damit du den Druck sicher und effektiv ablassen kannst.

Bedenke auch, wie einfach der Knopf für das Ablassventil zu bedienen ist – wenn er klein oder umständlich ist und du große Finger hast, kann es dir schwer fallen, den Druck abzulassen, wenn du es wirklich brauchst. Vermeide es, an einem kleinen Ablassventil herumzufummeln, da dies dein Unbehagen verlängert, ganz zu schweigen davon, dass du möglicherweise in Panik gerätst und den Druck zu schnell wieder ablassen könntest (was wir zu vermeiden versuchen).

Im Idealfall solltest du dich nach einem Produkt umsehen, das ein Ablassventil hat, das schrittweise freigesetzt werden kann, sodass du die Menge des Drucks beeinflussen kannst, um den besten Komfort für deinen Penis zu gewährleisten.

Psychologische Erektionsstörungen & Verwendung von Penispumpen

Wir haben über Penispumpen und die physische Natur der Verwendung dieser Art von Geräten gesprochen, aber auch deine geistige Gesundheit und deine psychologische Sichtweise können an sich schon eine Gefahr darstellen.

Erektionsstörungen können durch körperliche Faktoren wie z. B. eine Verletzung verursacht werden, aber auch psychische Ursachen, in diesem Fall speziell dieVerwendung einer Penispumpe, können zu einer erektilen Dysfunktion führen.

Möglicherweise hattest du keine Schmerzen, Beschwerden oder Blutergüsse von der Benutzung einer Penispumpe, aber wenn du nicht die erwarteten Ergebnisse siehst oder du einfach überhaupt keine Ergebnisse siehst, (vielleicht weil es einfach noch zu früh im Prozess ist), kann dies sehr schädliche und negative Auswirkungen auf deine psychische Gesundheit haben.

Über die Jahre hinweg habe ich von einigen Leuten gehört, dass sie Erektionsstörungen nach dem Verwendung einer Penispumpe oder einem anderem Produkt zur Penisverbesserung erlitten haben.

Psychologische Erektionsstörungen und Verwendung von Penispumpen

Obwohl es viele Ursachen für Erektionsstörungen gibt,ist es verständlich und durchaus vorstellbar, dass auf einer unbewussten Ebene, wenn die erwünschten oder erwarteten Ergebnisse ausbleiben, zusätzlicher Druck und Stress (vielleicht sogar in Verbindung mit dem täglichen Leben, Verpflichtungen und Stress) zumindest teilweise für für die Erektionsstörung verantwortlich sein können.

In vielen Fällen handelt es sich dabei um etwas, das sich deiner Kontrolle völlig entzieht – du kannst nicht direkt beeinflussen oder kontrollieren, wie du auf einer unbewussten Ebene denkst oder fühlst. Mit diesem Wissen im Hinterkopf ist es eine gute Idee, die Penispumpe erstmal links liegenzulassen, wenn du an Erektionsstörungen leidest oder deine Ergebnisse eher negativ sind.

Stecke die Penispumpe ans Ende eines Schubfachs und gönne deinem Geist, Körper und Penis eine anständige Pause. Lass‘ dir Zeit und probiere es in ein paar Wochen noch einmal.

Zu schnell vorgehen & keine Pausen einlegen

Penisvergrößerung ist von Natur aus ein langwieriger, schleppender Prozess (obwohl einige von euch ihre Penispumpe sicherlich wegen vorzeitiger Ejakulation und Erektionsstörungen kaufen werden).

Wenn du jemals Werbeanzeigen gesehen hast, die irgendwelche Mittel zur Penisvergrößerung bewerben und die behaupten, innerhalb von Wochen oder einem einzigen Monat 3 Zentimeter hinzuzugewinnen, dann wirst du bitter enttäuscht sein und einige Kröten weniger im Portemonnaie haben.

Sofern du dich nicht für einen invasiven und schmerzhaften chirurgischen Eingriff entscheidest, bieten natürliche Penisvergrößerungstechniken – und das ist im Wesentlichen das, was Penispumpen sind – eine natürliche, sichere, aber langfristige Lösung zur Behebung von Erektions– und Ejakulationsstörungen, während sie gleichzeitig anpreisen, sowohl die Länge als auch den Umfang deines Penis zu vergrößern.

Es ist sehr leicht, sich in dem Hype um die Verwendung eines solchen Produkts und die genannten potenziellen Ergebnisse zu verstricken. In den meisten Fällen werden diese angegebenen Zahlen nach vielen Monaten der Nutzung erreicht, wobei eine Menge Zeit, Mühe und Engagement investiert wird.

Deshalb bezieht sich unser letzter Vorschlag und unsere letzte Empfehlung, was dieGefahren von Penispumpen betrifft, in Wirklichkeit nicht auf das Produkt, das du gekauft hast, sondern auf die Person, die du bist.

Der Prozess der Verwendung einer Penispumpe, insbesondere wenn die Penisvergrößerung angestrebt wird, ist langatmig und aufwendig – Penispumpen sind nicht der Produkttyp für schnelle, sofortige Ergebnisse. Du musst die Einstellung haben, dass es sich bei diesem Prozess nicht um einen Sprint ins Ziel, sondern um ein langes Ausdauerrennen handelt.

Eine Penispumpe zu schnell verwenden

Wenn du dir dieses Konzept zu eigen machen kannst, wenn du dich nicht zu sehr anstrengst, wenn du nichts überstürzt und wenn du daran denkst, in jeder Woche, in der du pumpst, mindestens zwei Ruhetage einzulegen, wird nicht nur das, was du tust und wie du deine Penispumpe einsetzt, wesentlich sicherer – das Risiko für katastrophale Verletzungen wird auch reduziert.

Außerdem wirst du eine positive Einstellung haben, mit der du das meiste aus deiner Penispumpe herausholen und letztendlich die Ergebnisse erzielen kannst, die du dir wünschst. Lass‘ dir Zeit und bleibe positiv!

Zusammenfassung

Die Verwendung einer Penispumpe birgt viele Gefahren und Risiken, vor allem, wenn du sie nicht richtig benutzt oder wenn du versuchst, zu schnell Ergebnisse zu erzielen. Bei alledem überwiegen die Vorteile und Nutzen der Verwendung einer Penispumpe bei weitem die Nachteile, solange du ausreichend Schritte unternimmst, um die Gefahren zu vermeiden, auf die wir in diesem Artikel hingewiesen haben.

Basierend auf unseren Empfehlungen solltest du dir eine Penispumpe anschaffen, die aus hochwertigen Materialien hergestellt wird, ein Produkt ist, an das du glauben kannst, ein Produkt, über das du Kontrolle haben kannst und welches du problemlos benutzen kannst.

Penispumpe hoher Qualität

Verbinde diese Zuversicht in die Penispumpe, die du gewählt hast, mit dem Verständnis, dass dieser Prozess Zeit und Mühe erfordert. Wenn du das erreichen kannst, wirst du in der Lage sein, das Ziel zu erreichen, das du dir ursprünglich gesetzt hast.

Nichts ist besser als dieses Gefühl der Zufriedenheit, wenn all die Zeit und Mühe, die du in den letzten Monaten investiert hast, dazu führt, dass du die gewünschten Ergebnisse erzielst.

Willst du mehr über Penispumpen erfahren? Schaue dir diesen Artikel an, der alle Fragen beantwortet, die du vor dem Kauf eines solchen Geräts haben könntest. Oder, wenn du bereit bist, eine Vakuumpumpe je nach deinen Bedürfnissen und deinem Budget auszuwählen, schau dir meine Liste der besten Penispumpen für das Jahr 2020 an!


Hast du dich jemals verletzt, während du eine Penispumpe verwendet hast? Wenn ja, was ist passiert? Gibt es zusätzliche Tipps oder Vorschläge, die du jemanden geben würdest, damit er sich nicht selbst verletzt, wenn er ein Vakuum-Konstriktionsgerät (Englisch: vacuum constriction device – VCD) benutzt?

Teile uns dies in den Kommentaren unten mit und lass uns deine Fragen und dein Wissen mit unseren anderen Besuchern von Penis Enlargement Resource teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!